Verlag Hans-Jürgen Böckel GmbH, Beim Zeugamt 4, 21509 Glinde, Telefon 040/710 90 80, Fax 040/710 90 888, E-Mail: info@glinder-zeitung.de, Druckauflage 41.400
 Wöchentlich an die Haushalte in Aumühle, Barsbüttel, Boberg, Börnsen, Braak, Brunsbek, Glinde, Oststeinbek, Reinbek, Stapelfeld, Wentorf, Witzhave und Wohltorf
Home Mediadaten Impressum Datenschutzerklärung Wir über uns AGB´s Kontakt Anzeigenaufnahme

   Nr. 51
   18. Dezember 2018
   50. Jahrgang
   
   
OSTSTEINBEK
MöLa: Kilometerlange Umleitungen

Die Möllner Landstraße ist in die Jahre gekommen und sa- nierungsbedürftig, das ist allgemein unstrittig. Jetzt hat der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV) die Pläne für die Sanierung des 5,8 Kilometer langen Teils der Möllner Landstraße (L 94) von der Landesgrenze bis zur Kreisstraße 80 vorgestellt.

weiter
 

REINBEK
"Diese Räume werden aufgegeben"

Das Schulzentrum Mühlenredder in Reinbek ist wesentlich stärker mit krebserregendem Asbest belastet als zunächst angenommen. Besonders im ersten Bauabschnitt, der Ende 1974 fertig- gestellt wurde, ergaben Messungen 1.624 bis über 13.000 Fasern pro Kubikmeter Luft. Betroffen ist vor allem die Amalie-Sieveking-Schule. Bürger- meister Björn Warmer zog daher die Notbremse: "Diese Räume werden nicht mehr geöffnet und damit aufgegeben."

 
weiter
 
Außerdem diese Woche in der
Glinder Zeitung ˇ Sachsenwald:

Glinde

Fröhliche Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt


SONDERSEITEN:

Weihnachtsglückwünsche




Die Trommler von "Tao - Drum Heart" zeigen eine beeindruckende Show.

Foto: TAO Entertainment Ltd

Verlosung mit der Glinder Zeitung ˇ Sachsenwald
Trommelkunst der Samurai aus Japan

Hamburg (pt) - Die japanischen Samurai von "TAO - Drum Heart" kommen auf ihrer Deutschland-Tournee 2019 nach Hamburg.
Tao: Das ist mystischer Sound, unbändiger Rhythmus und der Herzschlag japanischer Kampfkunst. Über sieben Millionen Zuschauer, in 24 Ländern und 500 Städten wusste "Drum Tao" bereits zu begeistern.
Kraftvoll und dennoch zerbrechlich, ursprünglich und trotzdem modern: Die furiosen Rhythmen, die sich zu einem aufpeitschenden Trommelgewitter steigern, dargeboten mit außerordentlicher Präzision, Wucht und Ausdauer, haben eine - im wahrsten Sinne des Wortes - durchschlagende Wirkung. Drum Tao ist mehr als ein atemberaubendes Klangerlebnis, Drum Tao ist überbordende Lebendigkeit und enorme Musikalität. Eine einzigartige Performance, eine Mischung aus musikalischer Meditation und wilder Kampfkunst, gekrönt von einer minutiös abgestimmten Choreografie - das alles erwartet die Zuschauer.
In Japan galt die Trommel schon in den religiösen Kulthandlungen der Frühzeit als Bindeglied zu höheren Mächten, als Sprachrohr, das die Götter und Geister erwecken und ihren Beistand und Wohlwollen erbitten sollte. Von jungen Musikern in den letzten Jahrzehnten als Musikinstrument wiederentdeckt und in ihrer Spielweise modernisiert, beschert sie Drum Tao nun die Begeisterung eines weltweiten Publikums, und das schon seit rund 15 Jahren.
Um die imposanten Trommeln mit bis zu 1,70 Meter großem Durchmesser zum Klingen zu bringen, wird dem dreizehnköpfigen "Drum Heart"-Ensemble neben ausgesprochenem Rhythmusgefühl vor allem eines abgefordert: Voller körperlicher Einsatz. Aber Drum Tao bedeutet nicht nur martialisches Trommeln und Schwingungen, die den Körper von Kopf bis Fuß durchdringen. Es ist gleichfalls ein Wechselspiel vom tiefen Grollen der riesenhaften Taiko-Trommeln und den leisen Momenten voll lyrischer Schönheit, erwachsen aus der Philosophie des Fernen Ostens.
"Drum Heart" ist zu sehen auf Kampnagel, K 6, vom 9. bis zum 13. Januar 2019. Karten zum Preis von 47,90 bis 66,90 Euro gibt es unter www.kampnagel.de und an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Drei unserer Leser haben die Chance, beim Gewinnspiel der Glinder Zeitung ˇ Sachsenwald je zwei Premieren-Karten für "TAO - Drum Heart", für Mittwoch, 9. Januar, um 19.30 Uhr auf Kampnagel, K 6, zu gewinnen.
Wenn Sie zu den Gewinnern gehören möchten, schreiben Sie bitte bis Donnerstag, 27. Dezember (Eingangsdatum) eine Postkarte mit dem Stichwort "TAO - Drum Heart" an:


Glinder Zeitung ˇ Sachsenwald
Beim Zeugamt 4
21509 Glinde

oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@glinder-zeitung.de.
(Einsendeschluss für die Teilnahme per E-Mail ist der jeweilige Stichtag bis 17:00 Uhr)