Verlag Hans-Jürgen Böckel GmbH, Beim Zeugamt 4, 21509 Glinde, Telefon 040/710 90 80, Fax 040/710 90 888, E-Mail: info@glinder-zeitung.de, Druckauflage 41.400
 Wöchentlich an die Haushalte in Aumühle, Barsbüttel, Boberg, Börnsen, Braak, Brunsbek, Glinde, Oststeinbek, Reinbek, Stapelfeld, Wentorf, Witzhave und Wohltorf
  Home Mediadaten Impressum Wir über uns AGB´s Kontakt Anzeigenaufnahme
   Nr. 3
   16. Januar 2018
   50. Jahrgang
   
 
GLINDE
Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr

Zahlreiche Jubiläen und Wahlen haben das vergangene Jahr in Glinde geprägt. So konnte Bürgervorsteher Rolf Budde in seiner Ansprache beim Neu- jahrsempfang der Stadt eine lange Liste aufzählen, wobei der Ortsverband des Deut- schen Roten Kreuzes mit 70 Jahren am ältesten wurde, über- trumpft nur vom Kreis Stormarn, dessen 150-jähriges Bestehen auch in Glinde gewürdigt worden war. Es wurde wieder viel gefeiert, wozu in Glinde die zahlreichen all- jährlichen Feste bei- trugen.

weiter
 

BARSBÜTTEL
Drei Wahlen und viele große Vorhaben

In diesem Jahr soll in Barsbüttel viel gebaut, geplant und gewählt werden. Einen Aus- blick gab Bürger- meister Thomas Schreitmüller während des Neujahrsemp- fangs. So werden die Barsbütteler unter anderem dreimal die Wahl haben. So wie alle anderen Schles- wig-Holsteiner werden sie im Mai über die künftigen Kommun- alparlamente abstim- men. Außerdem steht jedoch im Herbst der Seniorenbeirat zur Wahl. Schreitmüller rief dazu auf, nicht nur vom Wahlrecht Gebrauch zu machen, sondern auch selbst aktiv zu werden.

 
weiter
 
Außerdem diese Woche in der
Glinder Zeitung ˇ Sachsenwald:

Wentorf
Neujahrsempfang im Rathaus


SONDERSEITEN:

Wir in Glinde

Aktiv im Alter



ePaper Archiv

Hier finden Sie unsere Ausgaben als PDF-Dateien: